Mount Rainier ist ein Vulkan und der höchste Berg der Kaskadenkette und des Staats Washington. George Vancouver benannte den Berg nach dem britischen Admiral Peter Rainier. Die Ureinwohner der Salish nannten den Berg „Tacoma“ oder „Tahoma“, wobei die Bedeutung des Worts unklar ist. „Mutter des Wassers“ ist eine von ihnen. Nachdem der Denali 2015 umbenannt wurde, gewann die Debatte darüber, ob auch Mount Rainier umbenannt werden sollte, an Intensität. Auf dem Mount Rainier befinden sich die größten zusammenhängenden Gletscher in den USA außerhalb Alaskas. Beim Aufstieg zum Gipfel ist die Überwindung von diesen eine der vielen Schwierigkeiten, mit denen man konfrontiert wird.

Sprache des Bergdrucks:

Größe:

Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Materialien.

15,00

inkl. MwSt. plus Versand

Jetzt kaufen

Höhe: 4392 m
Land und Region: USA, Washington
Gebirgskette: Kaskadenkette
Prominenz (oder Schartenhöhe): 4026 m
Orometrische Dominanz: 92
Koordinaten: 46.852947, -121.760424

Unsere weiteren Bergdrucke:

Zur Übersicht aller Berge

Was macht
einen Berg aus?

Diese Kriterien waren für uns maßgeblich bei der Auswahl der Berge.

Jetzt anschauen

Infografik - Was macht einen Berg aus?

Mount Rainier auf unserer Weltkarte der Berge

Mount Rainier und weitere 553 Berge rund um den Globus findest du auf unserer Weltkarte Mountains of the Earth.

60,00 €

Landkarte der Berge der Erde

Mount Rainier auf unserer Ski resorts of the West Karte

Mount Rainier und alle 246 Skigebiete im Westen Kanadas und der USA auf einer Karte.

60,00 €

Landkarte der Ski Resorts of the West