Der Tödi ist der höchste Gipfel der Glarner Alpen. Er ist stark vergletschert und nur schwer zugänglich. Der Name kommt vermutlich vom schweizerdeutschen „d’ Ödi“ (die Öde; unbewohntes, einer Wüste gleichendes Gebiet), was im Laufe der Zeit zu Tödi wurde. Bei klarem Himmel ist der Tödi bis vom 70 Kilometer entfernten Zürich aus sichtbar.

Sprache des Bergdrucks:

Größe:

Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Materialien.

15,00

inkl. MwSt. plus Versand

Jetzt kaufen

Höhe: 3614 m
Land und Region: Schweiz, Glarus / Graubünden
Gebirgskette: Glarner Alpen
Prominenz (oder Schartenhöhe): 1570 m
Orometrische Dominanz: 43
Koordinaten: 46.811111, 8.914722

Unsere weiteren Bergdrucke:

Zur Übersicht aller Berge

Was macht
einen Berg aus?

Diese Kriterien waren für uns maßgeblich bei der Auswahl der Berge.

Jetzt anschauen

Infografik - Was macht einen Berg aus?

Tödi auf unserer Alpen Gestalten Karte

Die Landkarte zum Einzeichnen der ganz persönlichen, besonderen Orte in den Alpen - Gipfel, Pässe, Täler, Bäche, Seen, Wälder, Almen. Ski-, Rad-, oder Wanderrouten, Ortschaften und Regionen.

25,00 €


Landkarte Alpen Gestalten zum Einzeichnen

Tödi im Alpenberge Quartett

Tödi und weitere 31 illustrierte Berge der Alpen, aus allen acht Alpenländern, mit Informationen zu jedem Berg in fünf Spielkategorien.

12,00 €

Alpenberge Quartettspiel

Tödi auf der Alpenkarte der 1001 Berge und 20 Wanderwege

Tödi und weitere 1000 Alpenberge findest du auf unserer länderübergreifenden Karte der Alpengipfel.

60,00 €

Landkarte der 1001 Alpenberge