Seinem pyramidenförmigen Gipfel hat der Machapuchare den Beinamen „Matterhorn Nepals“ zu verdanken. Der eigentliche Name bedeutet soviel wie „Fischschwanz“, an welchen der Berg von Westen betrachtet erinnert, wenn der zweite Gipfel zum Vorschein kommt. In Nepal gilt der Berg als heilig, da er der Sitz Amitabhas, dem Buddha des grenzenlosen Lichts, ist. Deshalb wurde 1964 durch den nepalesischen König ein Besteigungsverbot ausgesprochen. Bis heute gilt der Machapuchare daher als höchster unbestiegener Sechstausender.

Sprache des Bergdrucks:

Größe:

Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Materialien.

19,00

inkl. MwSt. plus Versand

Jetzt kaufen

Höhe: 6993 m
Land und Region: Nepal
Gebirgskette: Himalaya
Prominenz (oder Schartenhöhe): 1233 m
Orometrische Dominanz: 18
Koordinaten: 28.495833, 83.945833

Unsere weiteren Drucke:

Zur Übersicht aller Drucke

Was macht
einen Berg aus?

Diese Kriterien waren für uns maßgeblich bei der Auswahl der Berge.

Jetzt anschauen

Infografik - Was macht einen Berg aus?