Mount Timpanogos im Norden Utahs ist der zweithöchste Gipfel der Wasatchkette in den Rocky Mountains. Der Name stammt von den Ute Ureinwohnern und kann mit „Fels und Wassermund“ oder „Fels und Schlucht“ übersetzt werden. Das eindrucksvolle Erscheinungsbild des massiven Bergs geht unter anderem auf den sehr langen Gipfelgrat von gut 10 Kilometern zurück, in dem viele Nebengipfel über 3.300 Meter hoch liegen. Auch wenn der Aufstieg nicht vollkommen risikofrei ist, erfordert das Erreichen des Gipfels keine dezidierten Kletterkenntnisse, weswegen Mount Timpanogos einer der am häufigst bestiegenen Gipfel der Rocky Mountains ist.

Sprache des Bergdrucks:

Größe:

Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Materialien.

15,00

inkl. MwSt. plus Versand

Jetzt kaufen

Höhe: 3581 m
Land und Region: USA, Utah
Gebirgskette: Rocky Mountains
Prominenz (oder Schartenhöhe): 1606 m
Orometrische Dominanz: 45
Koordinaten: 40.390858, -111.646082

Unsere weiteren Bergdrucke:

Zur Übersicht aller Berge

Was macht
einen Berg aus?

Diese Kriterien waren für uns maßgeblich bei der Auswahl der Berge.

Jetzt anschauen

Infografik - Was macht einen Berg aus?

Mount Timpanogos auf unserer Ski resorts of the West Karte

Mount Timpanogos und alle 246 Skigebiete im Westen Kanadas und der USA auf einer Karte.

60,00 €

Ski Resorts of the West - Landkarte